Über uns und den Verein

"Ehrich's Hof" ist ein Erlebnis für sich. Die vielen der 3000 Gegenstände aus dem 18./19. Jh. wurden von uns über Jahrzehnte zusammengetragen und dem Museum zur Verfügung gestellt - uralte Bauernmöbel und Gegenstände des täglichen Lebens, alle möglichen Gerätschaften aus der Landwirtschaft, z. B. Eggen. Eine 200 Jahre alte Apotheke ist das Glanzstück der Sammlung. Einige Musikinstrumente, auf denen heute noch gespielt werden kann (auch von Ihnen) zählen dazu.


Erzeugnisse aus Hanf

Desweiteren sind einige
"DDR-Kuriositäten" zu bestaunen, wie zum Beispiel ein selbstgebauter Rasenmäher oder ein Eigenbau-Mähdrescher. Natürlich ist auch eine alte Dreschmaschine, die extern mit Kraft versorgt werden mußte zu besichtigen.

Die Region der Diamantenen Aue und das Mittlere Unstruttal bis in die Weinregion Freyburg hinein bieten eine Fülle von Besonderheiten.
Die Sachsenburgen, dass liebevoll rekonstruierte Ensemble von Kloster Donndorf, die Rankestadt Wiehe, Roßlebens über 450 Jahre altes Gymnasium, die Überreste von Kloster und Pfalz Memleben sind Zeugnis von der kulturhistorischen Bedeutung der Region. International stark beachtet sind die Ausgrabungen bei Bilzingsleben - Siedlungsstelle des Homo erectus erectus.
Zahlreiche Naturschutzgebiete am Kyffhäusersüdrand, an der Solquelle bei Artern, bei Bottendorf, auf der Schmücke etc. bieten dem Naturliebhaber viele Attraktionen in Fauna und Flora. Wir haben geöffnet:

    Samstag und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr


Historischer "Bohrwagen der NVA"


© 2004/15

Home | Über uns | Gasthof | Museum | Hoffest | Veranstaltungen | Sehenswertes | Bretleben | nützliche Links |Kontakt | Impressum

© by ST